24. Frankfurter Pokalschwimmen

Wettkampfbericht Frankfurt

 

Am 26. und 27.10. fand das diesjährige Frankfurter Pokalschwimmen der Schwimmgemeinschaft Frankfurt (SGF) in Frankfurt Höchst statt.

 

Am Ende durfte unsere Mannschaft nach 75 Einzelstarts auf den 3ten Rang in der Mannschaftswertung sehr stolz sein. 13-mal Gold, 9-mal Silber und 4-mal Bronze konnten unsere Schwimmer und Schwimmerinnen mit nach Hause nehmen. 

 

 

Ye Kai Yang war dieses Wochenende in allen seinen Wettbewerben seiner Jahrgangsgruppe unschlagbar und holte über 50m, 100m und 200m Freistil, 50m Schmetterling, sowie 100 und 200m Lagen in Summe 6-mal Gold.

 

Auch Peer Möller durfte dieses Wochenende 5 Mal aufs Treppchen steigen. Über 50m Rücken und 50m Schmetterling durfte er sich Gold abholen, über 200m Rücken, sowie 100m und 200m Lagen hat er sich Silber umhängen lassen.

 

Bei den Mädchen konnte Xenia Friedrich mit 4 Podestplätzen in fünf Rennen überzeugen. Sie siegte verdient über 50m und 200m Schmetterling. In 100m Schmetterling verfehlte sie die Bestzeit ihrer Jahrgangsstufe nur knapp und wurde Zweite. Und in 100m Lagen erreichte sie den Bronze-Rang.

 

 

Darüber hinaus konnten die Schwimmer und Schwimmerinnen bei mehr als 70 Prozent der Wettkämpfe neue persönliche Bestmarken setzen.

 

Zum Teil konnten hier zweistellige Prozentwerte erreicht werden. So konnten Julian Dern und Luca Gündogan ihre Zeit über 200m Freistil um mehr als 10% verbessern. Auch Pascal Karplak legte über diese Distanz gut 8% zu. Bei Max Rudolf waren es immer noch knapp 7%. Bei den Mädchen waren es die 100m Freistil, über die Elisa Brune knapp 10% zulegen konnte.

 

 

Die Podest-Platzierungen in der Übersicht: 

Julian Dern

1x 3.

Pascal Karplak

1x 1., 1x2.

Jerome Kiefer

1x 2.

Peer Möller

2x 1., 3x 2.

Max Rudolph

1x 2., 1x 3.

Ye Kai Yang

6x 1.

Elisa Brune

1x 1., 1x 3.

Xenia Friedrich

2x 1., 1x 2., 1x 3.

Julia Gronau

1x 1.

Viktoria Luisa Heigl

2x 2.

 
 

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Schwimmer/Innen!