12. Helfmann - Cup in Frankfurt am 26.und 27.01.2019

Bericht von Annett Baensch

 

Am vergangenen Wochenende waren unsere Schwimmerinnen und Schwimmer der LG1 und LG2 auf ihrem ersten Wettkampf 2019 in Frankfurt Höchst zu Gast. Nach nur 2 Wochen Trainingszeit im neuen Jahr war dies eine sehr gute Möglichkeit ihren Leistungsstand zu zeigen.

 

An den Start gingen 19 Schwimmerinnen und Schwimmer um in 13 verschiedenen Disziplinen und Strecken bei 92 Einzelstarts um die Plätze zu kämpfen.

 

Das Ergebnis lässt sich sehen, denn insgesamt standen unsere Schwimmerinnen und Schwimmer 34 Mal auf dem Podest mit 10 mal Platz 1, 11 mal Platz 2 und 13 mal Platz 3 und erreichten 52 persönliche Bestzeiten.

 

Unsere Platzierten in den Jahrgangswertungen:

 

Aliki Kostogiannis (2005)   4x 1. , 1 x 2.

Helen Elendt (2006)   1 x 3.

Laura Boll (2003)   2x 1. , 2 x 2.

Leana Schlegel (2008)   1 x 3.

Luca Gündogan (2009)   1 x 3.

Luisa Vorländer (2004)   2 x 2., 3 x 3.

Max Che Roth (2008)   1x 1.

Max Rudolph (2008)   1 x 3.

Pascal Karplak (2008)   1 x 3.

Peer Möller (2006)   2 x 1., 1 x 3.

Viktoria Heigl (2005)   2 x 2., 3 x 3.

Xenia Friedrich (2006)   2 x 2., 1 x 3.

Yekai Yang (2005)   1 x 1, 2 x 2.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Bei der Mannschaftswertung bedeutet das einen sehr guten 5. Platz!

  

Laura Boll (Jahrgang 2003) sicherte sich dazu noch den 3. Platz in der offenen Wertung über 100m Freistil.

 

Auch in der Mehrkampfwertung waren unsere Schwimmer erfolgreich. Hier gab es pro Jahrgang Pokale und Geldpreise zu gewinnen.

 

Im Jahrgang 2005  belegte Aliki Kostogiannis den 1. Platz und freute sich über einen Pokal und 20€. Viktoria Heigl sicherte sich im selben Jahrgang den 2. Platz und erhielt 10€.

 

Yekai Yang  erreichte ebenfalls im Jahrgang 2005 den 2. Platz und konnte sich über 10€ freuen.