12. Schwimm- und Spielfest des hessischen Schwimmverbandes und der Schwimmjugend Hessen am 25.05.2017 in Eschborn

Bericht von Heike Wernicke

 

Am Himmelfahrtstag lud der hessische Schwimmverband zum 12. Schwimm- und Spielfest ins Wiesenbad nach Eschborn. Neben dem Schwimmwettkampf in der Halle präsentierte die Schwimmjugend Hessen bei tollem Sommerwetter auf dem Freigelände viele Aktionen: u.a. Kletterturm, Hüpfburg, Bastelstationen und Großspielgeräte im Freibecken.

 

Vom TV 1862 Langen nahmen 19 Schwimmerinnen und Schwimmer am Schwimmwettkampf teil. Trotz vergleichsweise wenigen Teilnehmern und nur 73 Starts konnte sich unsere Mannschaft in der Mannschaftswertung einen sehr erfolgreichen 4. Platz bei 19 teilnehmenden Vereinen sichern.

 

Neben klassischen Strecken wie 50m / 100m Rücken oder Freistil gab es beim Schwimmfest auch außergewöhnliche und lustige Strecken bzw. Staffeln zu bestreiten. So stand z.B. das 25m Streckentauchen als Wettkampf auf dem Plan. Auch die 8x25m Juxstaffel mit Kleiderschwimmen, Abschleppen einer Person oder „Bötchenfahren“ (Schwimmen mit den Füßen voraus) war für unsere Aktiven etwas Besonderes.

 

Insgesamt erreichten unsere Schwimmerinnen und Schwimmer 39 Medaillenplätze, davon 17 x Gold, 11x Silber und 11x Bronze.

 

Fleißigste Medaillensammler waren einmal mehr Angie Gölz Poppelreuter (2004), Luisa Vorländer (2004) und Peer Möller (2006), die bei allen Einzelstarts einen Podestplatz errangen.

 

Auch unsere Kleinen waren wieder mit dabei und konnten sich über Medaillen freuen:

 

Lena Klappauf (2008) sicherte sich Bronze über 100m Brust, Melissa Klotz erreichte Bronze über 75m Dreilagen (R, B, F) und 50m Rücken, Luca Gündogan (2009) holte sich Gold über 25m Brust und 75m Dreilagen (R, B, F) sowie Bronze über 25m Freistil und Pascal Karplak schaffte Silber über 50m Brust und Bronze über 50m Rücken.

 

Unsere Schwimmerinnen und Schwimmer starteten aber auch in den Staffelwettkämpfen überaus erfolgreich: unsere 4x50m Lagen mixed Staffeln der Jahrgänge 2005 und jünger sowie 2004 und älter erreichten jeweils den 3. Platz und unserer 8x25m Juxstaffel gelang der 2. Platz. Somit konnte der TVL insgesamt 3 Pokale mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch allen Staffelschwimmern!

 

Es schwammen auch: Zsanett Kovacs (1997), Leonie Marsch (2005), Olivia Motel (2005), Rebecca Rakestraw (2005), Nadine Reents (2010), Sarah Reents (2005), Lara Wernicke (2004), Phil Möller (2002), Jan Wetzler (1998).

 

Zum sonst üblichen Wettkampfprogramm war dieser Tag für unsere Aktiven eine gelungene Abwechslung und der Dank gilt unserer Jugendwartin Fiona Motel, die diesen Event vorgeschlagen hatte!