DMS 2019 - Jungs- und 2 Mädchenmannschaften starten in der Bezirksliga

Bericht von Annett Baensch 

 

Die DMS in der Bezirksliga Süd wurden am 10. Februar in Lampertheim ausgetragen. 

Auch in diesem Jahr trat der TV Langen mit einer Damenmannschaft und einer Herrenmannschaft bei der DMS Bezirksliga Süd I sowie mit einer Damenmannschaft in der Bezirksliga Süd II an.

 

 

Es schwammen in der Bezirksliga Süd I weiblich:

Laura Boll (Jg 2003), Jorina Bolle (Jg 2001), Helen Elendt (Jg 2006), Dana Grahnert (Jg 2001), Paula Gronau (Jg 2006), Viktoria Heigl (Jg 2005), Aliki Kostogiannis (Jg 2005), Leana Schlegel (Jg 2008), Luisa Vorländer (Jg 2004). 

 

Bei sehr guter Stimmung und sehr guten Einzelleistungen belegte die Mannschaft mit 9743 Punkten den ersten Platz. Damit sicherten sie sich den Klassenerhalt und starten nächstes Jahr wieder in der Bezirksliga Süd I.

 

Für die Bezirkliga I männlich schwammen:

Alexander Baensch (Jg. 2007), Julian Dern (Jg. 2008), Adrian Hüttel (Jg.1994), Samuel Holy (Jg. 2007), Pascal Karplak (Jg. 2008), Jerome Kiefer (Jg. 2006), Peer Möller (Jg. 2006), Phil Möller (Jg. 2002), Max Che Roth (Jg 2008), Sekai Yang (Jg. 2005).

 

Die Mannschaft konnte mit 6756 Punkten auch in diesem Jahr überzeugen.  Trotzdem reichte es dieses Jahr leider nicht für den Klassenerhalt.

 

Für die Beziksliga II weiblich schwammen:

Vivien Brune (Jg 2004), Julia Gronau (Jg 2009), Chiara Gündogan (Jg 2006), Melissa Klotz (Jg 2008), Rebecca Rakestraw (Jg 2005), Lara Wernicke (Jg 2004). 

 

Die Mannschaft holte durch die guten Einzelleistungen der Schwimmer 4649 Punkte in der Bezirksliga Süd II und belegten den 5. Platz.