Hessische Meisterschaften Schwimmen der jüngeren Jahrgänge mit 6 Podestplätzen!

Vom 22. bis 23. Juni fanden in Kassel die Hessischen Meisterschaften Schwimmen der jüngeren Jahrgänge statt. Der TV 1862 Langen startete mit 7 Teilnehmern, davon 31 Einzelstarts und eine Staffelteilnahme.

 

Die Konkurrenz der 53 weiteren hessischen Vereine war groß, drei Teilnehmern des TV 1862 Langen gelang es trotzdem, 6x auf dem Podest zu stehen. 

 


Peer Möller (Jg. 2006) schwamm auf 100m Rücken seine Bestzeit und sicherte sich den 2. Platz. Auch auf der 50m Rücken-Beine Strecke konnte Peer den 3. Platz für sich verbuchen. Weiterhin trat er auf den Strecken 200m Rücken, 100m Brust und 200m Lagen an und schwamm auf 100m Brust und 200m Lagen ebenfalls seine persönliche Bestzeit. 

 

Ye Kai Yang (Jg. 2005) ging 7x an den Start, davon konnte er zweimal den 1. Platz erreichen, über 50m Schmetterling-Beine und 50m Freistil-Beine. In der Gesamtwertung der drei Schmetterlingsstrecken gewann Ye Kai die Bronzemedaille. Auf der Strecke 200m Lagen schwamm Ye Kai seine persönliche Bestzeit.

 

Xenia Friedrich (Jg. 2006) startete insgesamt 7 x und schwamm davon 6 persönliche Bestzeiten und erreichte jeweils eine Platzierung unter den Top 10. In der Schmetterlings-Dreikampf-Wertung

erreichte Xenia den 3. Platz. 

 

Auch Helen Elendt (Jg. 2006) schwamm auf ihren zwei Strecken 100m und 200m Rücken ihre Bestzeit.

 

Leana Schlegel (Jg. 2008) startete 6x für den TV 1862 Langen und schwamm ebenfalls viele Bestzeiten, auf der 100m Schmetterlingsstrecke verpasste sie nur knapp den 3. Platz.

 

Weiterhin starteten Pascal Karplak (Jg. 2008) und Marla Beermann (Jg. 2009) für den TV 1862 Langen.

 

In der 4x100m Lagen-Staffel kämpften Helen, Xenia, Peer und Ye Kai um eine gute Platzierung. Im Team erreichten sie den 9. Platz.

 

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Schwimmer/Innen!