Information des Vorstandes zur aktuellen Situation

Liebe Schwimmer*innen, liebe Eltern,

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die aktuelle Situation bedingt durch das Coronavirus ist für uns alle neu und ungewohnt, niemand von uns hat etwas derartiges – glücklicherweise – vorher erlebt. Niemand kann daher wirklich sagen, ob die ergriffenen Maßnahmen letzten Endes zu mild, genau richtig oder überzogen waren. Die Entscheider auf

Bundes-, Landes- und Kommunalebene sind nicht zu beneiden. Auch wir hatten es uns bezüglich des ZAOSU Challenge Cups 2020 nicht leicht gemacht, waren aber dennoch zu dem Schluss gekommen, dass eine Absage unumgänglich sei. Kurze Zeit danach gab es deutschlandweite Einschränkungen.

 

Oberstes Ziel bei allen Maßnahmen ist es, die Bevölkerung weitestgehend zu schützen und die Ausbreitung des Virus im besten Fall kontrollieren zu können. Unabhängig davon bedauern auch wir es natürlich sehr, dass wir dadurch an der Ausübung unseres Sportes gehindert sind und wir verstehen auch vollumfassend

all den Frust und die Enttäuschung über diese Situation. Von 100 auf 0 im Prinzip innerhalb eines Tages, ausgefallene Wettkämpfe, auf die viele hingearbeitet haben und auf die man sich gefreut hat. Wir erleben das selber in unseren Familien.

 

Und dennoch, irgendwann beginnt eine neue Phase des Lebens mit Corona und auf diesen Tag X wollen wir vorbereitet sein. Wir beobachten daher die Situation sehr genau und sind auch bereits mit den Kommunen in Langen und in Egelsbach in Kontakt, um bei einer Öffnung der Schwimmbäder vorbereitet zu sein und damit schnellstmöglichst wieder ins Training einsteigen können.

 

Wie das genau ablaufen kann hängt natürlich davon ab, wann und in welchem Umfang wieder Wasser für uns zur Verfügung steht. Alle Trainer arbeiten bereits an verschiedenen Modellen und werden sich hierzu rechtzeitig melden. Bis dahin werden alle Trainingsgruppen weiterhin mit Plänen und Vorschlägen für das

Landtraining versorgt.

 

Das wichtigste aber ist: Bleibt gesund und haltet Euch an die Regeln.

Mit sportlichem Gruß

 

Annett Baensch 

- Abteilungsleiterin -

 

Wolfgang Friedrich

- Stellvertretender Abteilungsleiter -

 

Download
Vorstandsschreiben vom 28.04.2020
TVL Schwimmen COVID19 V001.pdf
Adobe Acrobat Dokument 445.1 KB